Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle von Prozent Taxi herausgegebenen Kundenkarten.

  1. Nach Annahme des Kartenantrags durch Prozent Taxi erhält der Kunde eine persönliche Kundenkarte. Kartenanträge können ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.
  2. Durch das Bestellen der Kundenkarte erklärt sich der Kunde damit einverstanden, die vorliegenden AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.
  3. Die Karte berechtigt den Kunden, in allen bestellten Taxen von Prozent Taxi die Prozente seiner Kategorie als Nachlass einzufordern. Die entsprechenden Rabatte werden nach der Fahrt auf Basis des auf dem Taximeter angezeigten Betrages ermittelt und vermindern den zu bezahlenden Betrag.
  4. Prozente verschiedener Kategorien sind nicht kombinierbar.
  5. Die Prozent Card ist nicht auf eine andere Person übertragbar.
  6. Bei bargeldlosen Zahlungen können die Prozente der jeweiligen Kategorie nicht gewährt werden. Dies betrifft Fahrten auf Rechnung welche mit Versicherungsträgern- oder anderen Kostenträgern abgerechnet werden.
  7. Verschiedene Vergünstigungen können nicht kombiniert werden. Es ist pro Fahrt zu entscheiden, welche Vergünstigung genutzt werden soll, z.B. ProMobil-Karte oder ProzentCard oder Spitaltarif usw.
  8. Die Kundenkarte bleibt Eigentum von Prozent Taxi. Der Kunde haftet für den ordnungs- und sinngemässen Gebrauch seiner Karte. Bei Verlust, Beschädigung oder Missbrauch von Kundenkarten haftet er alleine. Die Kosten für die Neuaustellung einer Kundenkarte beträgt 20,00 CHF.
  9. Die Gewährung der Prozente erfolgt bei der Bezahlung im Taxi am Ende der Fahrt durch Vorlage der gültigen Prozent Card. Handelt es sich um eine Flatrate-Card erfolgt im Taxi keine Zahlung der Fahrt.
  10. Auf Wunsch des Fahrers ist neben der Prozent Card ein offizielles Ausweisdokument mit Lichtbild als zusätzlichen Nachweis der Identität vorzuzeigen.
  11. Bei Falschangaben bzgl. der persönlichen Daten wird die Prozent Card für ungültig erklärt.
  12. Die Abrechnung von Flatrate Cards erfolgt monatlich im voraus auf Basis von Überweisung, Lastschrift oder Barzahlung bei dem Inhaber von Prozent Taxi. Bei Zahlungsverzug ist Prozent Taxi berechtigt, die herausgegebene Karte für ungültig zu erklären. Für die Gültigkeitsdauer der Flatrate Card erhält der Kunde eine Rechnung mit allen notwendigen Angaben für die regelmäßige Zahlung.
  13. Die jeweils gültigen Prozente können der Homepage www.prozenttaxi.ch entnommen werden.
  14. Das Vertragsverhältnis aus diesen AGB untersteht schweizerischem Recht, Gerichtsstand ist der Firmensitz von Prozent Taxi.